verschossen - info!


verschossen - info!
verschossen: Der umgangssprachliche Ausdruck in jemanden verschossen sein bedeutet „in jemanden verliebt sein“ und geht auf den Liebesgott Amor in der römischen Mythologie zurück. Der Sohn der Venus und des Mars, bildlich meist als halbnackter Jüngling dargestellt, trifft mit seinem Liebespfeil die Herzen der Menschen, woraufhin ihre Liebe entfacht wird. Hat Amor seinen Pfeil verschossen und ist man einmal getroffen, so lässt sich die erweckte Liebe nicht mehr abwenden. Die Redewendung dürfte wohl zunächst in der Studentensprache geläufig gewesen sein, bevor sie in den allgemeinen Sprachgebrauch überging.

Universal-Lexikon. 2012.